Frauen sind mehr als eine Quote!

Frauen sind mehr als eine Quote
Der Bundesvorstand der CDU Deutschlands strebt am 35. Bundesparteitag eine Satzungsänderung zur Einführung einer Frauenquote ein.
Wir, die Junge Union Bochum, sprechen uns unmissverständlich und deutlich gegen jegliche Quote aus.
Für uns gehört es zum Demokratie- und Menschenrechtsverständnis, Menschen nicht aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen in unserer Gesellschaft zu bevorzugen oder zu benachteiligen.
Für uns zählen Kompetenzen, Verantwortungsbewusstsein und der Einsatz eines Individuums, um jemanden für ein politisches Amt oder Mandat zu qualifizieren.
Fängt man bei einer Quote an, so ist man schnell in Nöten einer nächsten. So bräuchte man anschließend eine Seniorenquote, eine Jugendquote, eine Quote der LGBTQ-Community und eine für finanzielle starke und schwache Haushalte. Die Liste kann ewig weitergeführt werden.
Dadurch werden nur noch Quoten, keine Kompetenzen mehr in den Vordergrund gerückt.
Eine Herabsetzung der Frau rein auf ihr Geschlecht halten wir für falsch, emanzipatorisch veraltet und diskreditierend gegenüber ihren Kompetenzen. Frauen sind für uns mehr als nur eine Quote.

Die Einkaufshelden

Einkaufshelden JU

Wir sind dem Aufruf gefolgt. Hier sind einige unserer Einkaufshelden – JUler, die Nachbarschaftshilfe leisten und vor Ort im Einsatz sind. 

Wir stehen für Zusammenhalt-besonders in schweren Zeiten. 

(Die Bilder sind natürlich vor der Maskenpflicht in Supermärkten und Discountern entstanden ;))